Beste Apps für Ski- und Wander-Enthusiasten

Bald ist es wieder soweit…Leise rieselt der Schnee, die Natur sieht einladend aus mit der weißen Schneedecke und einer tollen Saison im Winter steht nichts mehr im Wege. Während manche lieber zu Hause sitzen und den Unibet Wilkommensbonus abstauben, gehen andere lieber ins Schwimmbad, wandern eine Runde durch den Schnee oder machen mit ihren Ski die Piste unsicher. Der Feldberg bietet nicht nur in der bevorstehenden Winterzeit tolle Möglichkeiten das Outdoor Herz höher schlagen zu lassen, sondern auch im Sommer, wenn der Schnee geschmolzen ist und die Wanderwege frei sind. Mit den richtigen Apps fürs Smartphone können beide Jahreszeiten optimal ausgenutzt werden. Welche Apps das Outdoor Erlebnis noch verbessern können, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Sicher im Schnee

Damit bei Wanderungen im Schnee oder bei der Abfahrt von Pisten mit Tiefschnee kein Unglück mit Lawinen passiert, sollt man vor jedem Ausflug die Lawinengefahr prüfen. Dies kann man ganz einfach mit der App “Snow Safe” tun. Die App ist kostenlos verfügbar und beinhaltet die Berichte zur Lawinengefahr in vielen verschiedenen Ländern. Dazu gehören nicht nur Deutschland, Österreich und die Schweiz, sondern auch Island, Norwegen, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Südtirol. Wichtige Warnungen und Hinweise werden direkt auf dem Startbildschirm angezeigt. Die Informationen zu den einzelnen Regionen erhält man über die Menüpunkte. Man bekommt nicht nur Hinweise und Informationen zu der Lawinengefahr, sondern auch zur Beschaffenheit des Schnees. Außerdem kann man mit der App sogar den Neigungsgrad des Auf- bzw. Abstiegs bemessen, was besonders für Bergsteiger interessant sein kann.

Der Allrounder

Mit der kostenlosen App “Ramblr” kann man all seine Ausflüge egal ob Winter oder Sommer tracken, dokumentieren und analysieren. So kann man sehen wie man sich verbessert oder schauen wie lange man für eine Strecke benötigt hat. Die App ist sehr umfangreich und kann unter anderem Informationen wie die durchschnittliche Geschwindigkeit, zurückgelegte Entfernung, gewählte Route und Höhenmeter messen. Die Route kann anschließend mit persönlichen Erfahrungen, Bildern, Texten, Audio und Video personalisiert werden.

3D Karten machen das Leben leichter

Die kostenpflichtige App “Maps 3D Pro” ist ein großartiges Hilfsmittel für jedes Abenteuer. Egal ob man die Wege mit dem Rad unsicher macht, die Berge als Wanderer besteigt oder mit dem Snowboard durch den Tiefschnee saust. Der Kauf dieser App lohnt sich, denn sie verbessert das Erlebnis in der Natur um vieles. Die GPS Karten App verfügt über detailliertes Kartenmaterial, welches außerdem eine 3D Ansicht der Umgebung möglich macht. So kann man seine Route perfekt planen und sich mit den Bedingungen bekannt machen. Eine super Funktion ist auch, dass man die Karten downloaden und offline verwenden kann, so ist man auch für die Abenteuer im Ausland perfekt gerüstet.

Die nächste Skiausfahrt geht nach…

Man möchte am Wochenende gerne in die Berge fahren, um mit den Skiern über die Pisten zu fegen, doch wo soll man hingehen? Wo findet man die besten Schneeverhältnisse? Hierfür eignet sich die App “Bergfex / Ski Lite” hervorragend. Die App ist kostenlos verfügbar und hilft dabei die Schneebedingungen in den verschiedenen Skigebieten zu checken. Mit der Menünavigation kann man nach seinen Lieblingsskigebieten suchen und sämtliche Angaben zu diesem Skigebiet überprüfen. Die App hat Zugriff zu über 5.000 Webcams, sodass man einen direkten Blick auf die Lage vor Ort werfen kann. Auch hilfreich sind die Angaben zu Pistenplänen, Schneehöhen und Wettervorhersagen. So findet man den perfekt Ort für die nächste Ausfahrt.

Post Navigation